Wieder bestätigt: Ringsteifigkeit SN 12 für alle PRIMUS-Bauteile

Ein aktueller Prüfbericht der MFPA Leipzig bescheinigt erneut, dass alle Bauteile des Abwasserentsorgungssystems Primus HL SN12 (Rohre, Bögen und Abzweige) eine Ringsteifigkeit von SN 12 und mehr besitzen. Mit der Übereinstimmung zur DIN EN 1401 ist dieses Rohrsystem der Alphacan Omniplast GmbH bauaufsichtlich uneingeschränkt zugelassen und erfüllt als einziges SN12-Rohrsystem diese Vollwandrohr-Norm.

Eine gesonderte bauaufsichtliche Zulassung, wie sie für Produkte benötigt wird, die keiner Norm der Bauregelliste entsprechen, ist nicht erforderlich.

Den gesamten Prüfbericht vom 17. August 2015 können Sie hier runterladen.




Der Trend zu Hochlast-Rohrsystemen ist ungebrochen

Nachhaltigkeit ist nicht nur in aller Munde, sondern auch dringend notwendig – gerade auch bei Infrastrukturmaßnahmen. Und zur Nachhaltigkeit zukunftsorientierter Kanalisation gehört auch Sicherheit. Sicherheit bringen Kunststoffrohr-Kanalsysteme mit einer Ringsteifigkeit von SN 12 in allen Bauteilen für die deutlich höheren dynamischen Verkehrsbelastungen – zum Beispiel das System PRIMUS HL SN12 von Alphacan Omniplast, dem ältesten Kunststoffrohr-Hersteller Deutschlands. Immer mehr Kommunen suchen ... weiterlesen





Ständige Fremdüberwachung durch DIN CERTCO

Jährlich lässt ALPHACAN Omniplast die Ringsteifigkeit von SN 12 an allen PRIMUS-Bauteilen von DIN CERTCO sowie staatlichen Materialprüfanstalten fremd überwachen.

Ein mit der Registriernummer ÜZ002 ausgehändigtes Übereinstimmungszertifikat bestätigt, dass die im Werk von ALPHACAN Omniplast hergestellten Bauprodukte, Rohre, Formstücke und Rohrleitungen ausweichmacherfreiem PVC-U für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen nach Ergebnissen der werkseigenen Produktionskontrolle und der von der bauaufsichtlich anerkannten Überwachungsstelle DIN CERTCO durchgeführte Fremdüberwachung den Bestimmungen der in der Bauregelliste A Teil 1,m Ausgabe 2010/1, bekanntgemachten technischen Regeln DIN EN 1401-1:2009-07 in Verbindung mit DIN 19534-3:2000-07 entsprechen.
DIN CERTCO EN 1401-2009 Übereinstimmungszertifikat herunterladen




Hochlast-Abwasserrohre für die Stadt Bitterfeld-Wolfen

Die Wirtschaftlichkeit sprach für PRIMUS HL SN12

Heutzutage müssen alle Ausschreibungen, bis auf ein paar Ausnahmen, neutrale Vorgaben haben. So auch bei der Ausschreibung im Frühjahr 2014, die die Stadt Bitterfeld-Wolfen für die Errichtung einer modernen Schnittstelle am Bahnhof Wolfen, insbesondere für Park & Ride und eine Buswendeschleife in Auftrag gegeben hatte. Einzige Vorgabe für den Einsatz der passenden Kanalrohre: weiterlesen







Newsletter-Abmeldung

Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten? Zur Abmeldung klicken Sie bitte hier